• verlängerte Betreuungszeiten
  • 140 qm Haus mit Außengelände

Die Waldzwerge

Bild35

Bei uns stehen die Kleinsten im Alter von 2-3 Jahren im Mittelpunkt!

Jeden Mittwoch- und Freitagvormittag nehmen wir um 9.30 Uhr eine Gruppe von 10 "Zwergen" (2-3 Jahre) an unserem Treffpunkt in Königstein-Falkenstein am Ende des Scharderhohlweges nahe des Waldparkplatzes an unserem Bauwagen in Empfang. Dann wird erst einmal unser Morgenkreis gehalten, bei dem die Eltern noch dabei sein dürfen.

dsc01808

Nach der anschließenden Verabschiedung geht es dann endlich los: Bestens ausgerüstet, bei schlechtem Wetter beispielsweise mit Regenjacken, Matschhosen und Gummistiefeln, marschieren wir durchs Unterholz (Den Rucksack, gepackt mit gesundem Frühstück, hat natürlich niemand vergessen.). Wir machen Halt an unserer Waldrutsche und unserem Waldauto, dann schauen wir am Mäuschenbaum nach dem Rechten. Wer möchte, kann auch auf unserem Pferd oder auf unseren Krokodilen reiten. In der Natur sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Schließlich kommen wir irgendwann am Bauwagen, unserem festen Aufenthaltsort, an. Dort finden Aktivitäten wie freies Spielen, Basteln, Malen etc. statt.

Bauwagen

Ausflüge und themenbasierende Projektwochen bringen zusätzliche Abwechslung in unseren Alltag. Im Sommer sind wir natürlich überwiegend draußen und im Winter machen wir es uns mit einem wärmenden Holzofen im Bauwagen oder im modernen Waldkindergartenhaus gemütlich. Je nachdem frühstücken wir auch unter freiem Himmel oder kuschelig im Warmen an dem Zwergentisch und auf den kleinen Stühlchen.

Mittags um 12 Uhr werden die Kinder von Ihren Eltern wieder wohlversehrt abgeholt. Gut gelaunt, mit roten Wangen und oft ein selbst gebasteltes Andenken in den Händen haltend, laufen sie in ihre Arme. Der gemeinsame Abschiedskreis ist uns allen noch sehr wichtig, bevor wir winkend "Tschüss" sagen!

Wir freuen uns schon aufs nächste Mal!

Ihre Michaela und Sarah


Tagesablauf aus der Sicht eines Waldzwerges (PDF)

Download Anmeldeformular Waldzwerge (PDF)